Ladungssicherung
nach VDI 2700 und BGI 649 

 

Die Kenntnis der Regeln und Vorschriften sind die Voraussetzungen, wie die Ladung sicher im öffentlichen Verkehr zu transportieren ist.

An dieser Aufgabe sind der Absender, Verlader, Fahrzeughalter und der Fahrer beteiligt. Alle müssen einander zuarbeiten. Einer ist auf den anderen angewiesen, dass jeder seine Aufgabe wahrnimmt, und der Fahrer von der gewissenhaften Vorarbeit, z.B. desjenigen, der die Ware auf dem LKW verstaut, überzeugt.

Um Fehler, extreme Schäden, große Strafen mit Punkten zu vermeiden werde ich Sie in dieser Ausbildung vorbereiten und schulen.

 

Hier die Eckpunkte der Ausbildung:


  • Transportauftrag
  • Rechtliche Grundlagen
  • Verantwortlichkeit
  • Physikalische Grundlage der Ladungssicherung
  • Formschluss: Laden ohne Lücken
  • Fahrzeugaufbauten
  • Kraftschluss
  • Zurrgurte lesen und verstehen
  • Berechnungen zum Niederzurren
  • Verschiedene Zurrmöglichkeiten
  • Zurrmittel und Antirutschmatten 
  • Hilfsmittel zur Ladungssicherung
  • Checkliste für Fahrer

Preis auf Anfrage.

Für ein Beratungsgespräch und weitere Informationen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Ich freue mich über Ihren Anruf!

Tel.-Nr.: 0160 / 993 271 90 oder kurtgaminek@t-online.de


 Neuausstellung eines Ausweises: 12,00 € + MwSt.

(muss bei A.S.K. Gaminek gemacht worden sein)