Kran-Ausbildung  

 (nach DGUV 309-003, BGR 500 Kap.2.8, TRBS 2111/2121 Teil 4)

 

Turmdrehkran, Brückenkran, Portalkran, Schwenkarmkran und LKW-Ladekran 

 (nach DGUV Grundsatz 309-003) 

  

Inhalte:

  • Gesetzliche Vorschriften und Vorgaben der BG
  • Unfallverhütungsvorschriften, Bedienungsvorschriften
  • Bauarten, Baugruppen, Sicherheitseinrichtungen von Kranen
  • Persönliche Schutzausrüstung (PSA)
  • Umgang mit Lasten, Arbeiten mit Traglasttabellen
  • Grundsätze des Anschlages und Handzeichengebung
  • Anforderungen an die Kranabnahme/Kranprüfung
  • Pflege und Wartung, Sichtkontrolle, Funktionsprüfung
  • Verhalten bei Störungen
  • Praktische Übungen
  • Theorieprüfung und praktischer Einzeltest

Firmen-Ausbildung von 5 - 8 Teilnehmern 135,00 Euro pro Teilnehmer, inkl. aller Unterlagen (1 Tag)

Turmdrehkran 245,00 Euro pro Teilnehmer, inkl. aller Unterlagen (2 Tage)

Firmen-Ausbildung von 9 - 14 Teilnehmern, 115,00 Euro pro Teilnehmer inkl. aller Unterlagen (1 Tag)

Turmdrehkran 210,00 Euro pro Teilnehmer, inkl. aller Unterlagen (2 Tage)

  

Dauer der Ausbildung: 1  Tag ( Brückenkran usw.) 

                                     2  Tage (Turmdrehkran )

 

Abschluss: Kran-Ausweis

 

Ausbildung bei Ihnen vor Ort. Kran sollte vorhanden sein. 

 

Neuausstellung eines Ausweises: 12,00 Euro

(nur bei Erstausbildung bei A.S.K. Gaminek)